Bezieht sich auf die Kollektionen #my_mate und #my_pure_mate.

OEKO-TEX - Standard 100

Schadstoffgeprüfte Textilien aller Art vom Garn bis zum fertigen Artikel dürfen das Produktlabel STANDARD 100 tragen. Fair Towel ist mit dem STANDARD 100 Label ausgezeichnet.

Bezieht sich auf die Kollektionen #my_mate und #my_pure_mate.

WRAP

WRAP ist eine unabhängige, nicht gewinnorientierte, amerikanische Organisation, die sich weltweit für die Förderung und Zertifizierung von legaler, humaner und ethischer Produktion einsetzt. Um die Zertifizierung für Produktionsanlagen, z.B. der Bekleidungsindustrie und deren Lieferanten zu erhalten, werden die Betriebe regelmäßig auditiert und müssen die 12 WRAP-Prinzipien erfüllen. Diese beziehen sich auf Bereiche wie z.B. Arbeitsplatzbestimmungen, Kinderarbeit, Arbeitszeiten, Entlohnung, Arbeitsschutz, Versammlungs- und Verhandlungsfreiheit, Diskriminierung und Sicherheit.

Bezieht sich auf die #my_pure_mate Kollektion.

100% RECYCLED POLYESTER

Damit der Hoody lange kuschelig und formbeständig bleibt, wird recyceltes Polyester verwendet. Im Gegensatz zu herkömmlichem Polyester benötigt der Herstellungsprozess für recyceltes Polyester weniger Ressourcen und ist weitaus energiesparender.

Bezieht sich auf die #my_pure_mate Kollektion.

FAIRTRADE COTTON

Das Fairtrade-Produkt-Siegel für Baumwolle steht für fair angebaute und gehandelte Rohbaumwolle, die über alle Produktionsschritte direkt rückverfolgbar ist und getrennt von Nicht-Fairtrade-Baumwolle weiterverarbeitet wird. Die gesamte Baumwolle, die für die Fair Towel-Artikel verwendet wird wurde von Fairtrade-ProduzentInnen angebaut, nach Fairtrade-Standards zertifiziert und gehandelt. Fairtrade fördert bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für BaumwollproduzentInnen sowie den Umweltschutz.
Mehr Info: info.fairtrade.net/sourcing

Bezieht sich auf die #my_pure_mate Kollektion.

100% ORGANIC COTTON

Die Verbindung von Fairtrade-zertifizierter und Bio-zertifizierter Baumwolle ist die bestmögliche Lösung, die soziale Nachhaltigkeit zu verbessern und die Umwelt in den Anbauländern zu schützen.

Für die Erzeugung von Bio-Baumwolle gelten strenge Standards:

Beim Anbau von Bio-Baumwolle kommt nur traditionelles Saatgut zum Einsatz, gentechnisch veränderte Pflanzen sind verboten.

Auch Bio-Baumwolle benötigt Wasser – allerdings ist der Wasserverbrauch niedriger als bei konventionellen Pflanzen. Der Großteil des Wasserbedarfs von Bio-Baumwolle wird durch Regenwasser und im Boden gespeicherte Feuchtigkeit gedeckt.

Zur Düngung und zum Pflanzenschutz kommen nur natürliche Methoden anstatt chemisch-synthetische Mittel zum Einsatz.

Durch den Wegfall von Maschinen und Entlaubungsmittel, wird die Gesundheit der BäuerInnen und Fruchtbarkeit der Böden geschont.

Nachhaltigkeit

#der_weg_der

Anbau

Ernte

Entkörnung

Spinnerei

Strickerei

Färberei

Nähen / Schneiden

Konfektion / Etikettierung

Dein Textil

Trennung der Fairtrade- und Bio-zertifizierten Baumwolle von konventioneller Baumwolle
entlang der gesamten Lieferkette.